• BK Profil

    Talent, Lust, Kreativität, Vielschichtigkeit…...und manchmal Flow.

    Selbständiges Suchen und Finden führt zu neuen, eigenen Wegen.

    Das Kunstprofil an unserer Schule richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die ein großes Interesse am künstlerischen Gestalten haben. Die Schülerinnen und Schüler bringen ihre Talente, aber auch Lust und Engagement mit. Sie möchten die Welt handwerklich-gedanklich durchdringen und ihre Denkweisen und Erfahrungen ausdrücken.

    Die unterschiedlichsten Formen von Äußerungen, die im praktischen Tun im zweidimensionalen und dreidimensionalen Raum entstehen, aber auch beispielsweise die Form neuer Medien und die der Aktions- und Performancekunst annehmen können, führen zu Förderung der Urteilsfähigkeit, Individualität und Kreativität.

    Im engen Kontakt zu der praktischen Arbeit üben sich Schülerinnen und Schüler in der Theorie der Kunst, von der Antike bis zur Kunst der Gegenwart und erwerben Kenntnisse zu exemplarischen Aspekten der Kunstgeschichte.

    Klasse 5

    Die Schülerinnen und Schüler können zusätzlich zum zweistündigen Regelunterricht zwei weitere Stunden Kunstunterricht (Verstärkter Kunstunterricht) wählen. Schwerpunkt für den Unterricht in den Klassen 5 und 6 ist das eigene praktische Arbeiten der Schülerinnen und Schüler . Hier werden Erfahrungen mit verschiedenen Materialien, Techniken und Gestaltungsweisen gemacht, parallel dazu werden intensiven Erfahrungen im theoretisch-reflektierendem Bereich erworben.

    Klasse 7

    Die Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, ein halbes Jahr lang in die Arbeit der Profilklasse „reinzuschnuppern“.

    Klasse 8

    Ab der 8 Klasse wird Kunst wahlweise, 4-stündig als Hauptfach (BK- Kunstprofil unterrichtet). Die intensive Arbeit im "Kunstprofil" ermöglicht Schülerinnen und Schülern ein breiteres Spektrum und intensivere Erfahrungen in praktisch-bildnerischen und theoretisch-reflektierenden Bereichen des Faches. Diese künstlerische Arbeit prägt maßgebliche Aspekte des Schulprofils und der Schulidentität.

    Kursstufe

    Im fünfstündigen Leistungskurs in der Kursstufe vertiefen Schülerinnen und Schüler ihren bisherigen Einblick in die formalen Gestaltungsmerkmale. Dabei werden unterschiedliche künstlerische Positionen und ästhetische Felder reflektierend untersucht und mit äußeren Erscheinungen verglichen. Um am Leistungskurs zeilzunehmen, muss davor nicht das BK-Profil gewählt worden sein.

     

    Diese vielfältigen Arten der Arbeit im Fach Bildende Kunst bringen spannende, netzartige Verknüpfungen und Denkweisen, die in andere Fächer übergreifen. Das Fach bildende Kunst trägt wesentlich zur ganzheitlichen Menschenbildung und Allgemeinbildung bei. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich, unter Kenntnisnahme unserer Datenschutzerklärung, mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Datenschutzerklärung OK