• Home
  • Unterricht
  • Fächer
  • Gesellschaftswissenschaftlich
  • Religion
  • Religion

    Der Religionsunterricht begleitet und unterstützt die Kinder und Jugendlichen bei der Entwicklung ihrer Selbst- und Weltreflexion im Horizont des christlichen Glaubens. Damit ist er ein wesentlicher Beitrag zur persönlichen religiösen Orientierung und Bildung.

    Religion ist eine unverwechselbare Dimension des Lebens, die nicht mit Moral oder Philosophie gleichzusetzen ist. Sie begegnet in vielfältigen Bereichen des alltäglichen und gesellschaftlichen Lebens, wie z. B. in Symbolen, Festen, Ritualen, Lebensweisen und Überzeugungen, aber auch in Literatur, Kunst, Musik, Geschichte, Architektur, Gesetzestexten und vielem mehr.

    Diese umfassenden Lebens- und Gesellschaftszusammenhänge hilft der Religionsunterricht durch selbstständige und erfahrungsbezogene Auseinandersetzung zu begreifen und eröffnet den Schülerinnen und Schülern damit im besten Fall Perspektiven der Lebenszuversicht und der Hoffnung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich, unter Kenntnisnahme unserer Datenschutzerklärung, mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Datenschutzerklärung OK