• NwT
  • Home
  • Unterricht
  • Fächer
  • Naturwissenschaftlich
  • NwT
  • Naturwissenschaft und Technik (NwT)

    NwT als Profilfach

    Der Inhalt des Fachs "Naturwissenschaft und Technik" (NwT) orientiert sich in besonderer Weise an der Lebenswelt der Schüler*innen. Es wird praxisorientiert und fächerverbindend gearbeitet. Handlungsorientierte Unterrichtsmethoden mit hohem Praxisanteil und die Arbeit in Projekten sind kennzeichnend. Vier "Betrachtungsbereiche" stehen im Vordergrund: "Mensch, Umwelt, Technik, Erde und Weltraum".

    Klasse 8

    In Klasse 8 werden die Grundlagen der Arbeitsweisen im Fach NwT gelegt. Dazu gehört zum einen das technischen Arbeiten, das den sicheren Umgang mit Werkzeugen und Materialen erfordert. Zum anderen soll sicheres und zielgerichtetes Experimentieren und Arbeiten im Labor vermittelt werden. Um in Projektphasen effektiv voranzukommen, werden grundlegende Instrumente des Projektmanagements benötigt.

    Klasse 9

    In Klasse 9 bildet der Themenbereich Energie den Schwerpunkt. Experimentelle Untersuchungen sind im Rahmen der Aufnahme und Auswertung von Kennlinien bei Solarzellen und Windkraftanlagen vorgesehen. Alltagsnahe Anwendungen werden durch den Bereich der Haustechnik geschaffen. Neben energietechnischen Themen sind Steuerungen und Automatisierungstechnik Gegenstand von Projekten rund ums Haus. So wird eine Verbindung zwischen dem Bereichen Energie und Digitaltechnik geschaffen.

    Klasse 10

    Auch in Klasse 10 sind wieder zwei Stränge erkennbar. Im technischen Strang steht die Nutzung von Mikrocontrollern zum Messen, Steuern und Regeln im Mittelpunkt. Nach dem Einstieg in digitale Signalverarbeitung in Klasse 9 werden nun Mikrocontroller programmiert und neben digitalen Signalen auch analoge aufgenommen und verarbeitet. Das Thema Messen-Steuern-Regeln bildet eine wichtige Grundlage für den NwT-Unterricht in der Kursstufe. 

    Sensorik zieht sich durch das ganze Schuljahr und bildet die Brücke zum naturwissenschaftlichen Strang, der am Bereich physiologischer Themen entwickelt wird. Sensoren und computergestützte Messwerterfassung ermöglichen einen forschen Zugang zu Fragestellungen aus biologischen bzw. medizinischen Themenbereichen. Die Planung, Durchführung und Auswertung von Messungen steht dabei im Mittelpunkt.

    Eine Besonderheit in Klasse 10 stellt die Facharbeit dar. Über mehrere Wochen arbeiten die SuS weitgehend selbstgesteuert an Projekten.

    Neugier als Wurzel naturwissenschaftlicher Erkenntnis, Spieltrieb als Basis für Experimentier- und Konstruktionsfreude sind optimale Voraussetzungen, die Schüler*innen mitbringen könnten.

    Das Hauptfach NwT wird von einem Lehrerteam, das alle vier Basiswissenschaften abdeckt, unterrichtet. Die LehrerInnen unterrichten jeweils einen Teilbereich und wechseln dann in die nächste NwT-Gruppe. Das Fach NwT wird in der Kursstufe (K1 und K2) gleichberechtigt neben den Fächern Biologie, Physik, Chemie oder Geografie fortgesetzt.

    Die Präsentation des Infoabends zur Profilwahl (Fach NWT) können Sie hier nachlesen:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich, unter Kenntnisnahme unserer Datenschutzerklärung, mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Datenschutzerklärung OK