Spendenlauf am HAP Grieshaber Gymnasium

Dienstag, 26 Juli 2022

Spendenlauf am HAP Grieshaber Gymnasium

Es ist schon eine Tradition am HAP Grieshaber Gymnasium in Rommelsbach, denn auch in diesem Jahr wurde ein Spendenlauf veranstaltet. Dieser fand im Rahmen der Mitgliedschaft des Netzwerks „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“ statt. Ziel war es einmal mehr, Menschen in Not zu helfen und Solidarität mit denen zu zeigen, denen es nicht gut geht. Ganz konkret sollten in diesem Jahr Spenden gesammelt werden für das Kinderheim „Nehemia“ in Uzhgorod/Ukraine. Mit diesem Kinderheim steht die Schülersprecherin Luisa Buck in persönlichem Kontakt und hatte bereits im März eine Aktion an der Schule initiiert, bei dem Lebensmittelpäckchen gespendet wurden. Ihre Ansprechpartnerin in der Ukraine war am Telefon schon vor dem Lauf den Tränen nahe, als sie von der erneuten Hilfsbereitschaft der Rommelsbacher Schulgemeinschaft erfahren hatte, so Luisa Buck. Und da war noch nicht klar, wie viel Geld zusammenkommen würde. Erlaufen wurden fantastische 1574 km – eine Strecke, für die man mit dem Auto rund 20 Stunden zurücklegen müsste. Schulleiter Marcus Fuhrich, sowie seine Stellvertreterin Judith Heer, die selbst einige Runde gelaufen war, zeigten sich beeindruckt von den läuferischen Leistungen der SchülerInnen, die bei hohen Temperaturen großartige 7289€ erlaufen hatten und bedankten sich herzlich für deren Einsatz.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich, unter Kenntnisnahme unserer Datenschutzerklärung, mit der Verwendung von Cookies einverstanden.