Termine heute

November 2018

Heute keine Termine.
Alle Termine im Überblick

Veranstaltungen und Nachrichten

Hier finden Sie Ankündigungen von und Berichte über Veranstaltungen am HAP Grieshaber Gymnasium.

Musical: BZN-Musial-AG im Reutlinger Grieshaber-Gymnasium gewinnt Lotto-Musiktheater-Preis Baden-Württemberg

Meldung vom 15.10.2018

 

„Chapeau“ für eine packende Musicalleistung

Jubel im Publikum und auf der Bühne des Theaterhaus Stuttgart: zum zweiten Mal nach 2012 hat die BZN-Musical-AG des HAP-Grieshaber-Gymnasiums (HGG) Reutlingen den mit 5000 Euro dotierten Lotto-Musiktheater-Preis Baden-Württemberg gewonnen. „Diesen hoch dotierten Preis zum zweiten Mal zu gewinnen ist schon ergreifend“, freute sich Michael Manz, Musikalischer Leiter des 48-köpfigen Ensembles, das mit dem Musical „Snowhite“ brillieren konnte, „das zeigt, dass wir die Sache professionell betreiben“. Mehr…

Schulleiterin Dr. Brigitte Kern-Veits war ob der Auszeichnung für eine weitere herausragende Musicalprodiktion aus ihrer Schule sichtlich bewegt. „Wir hatten starke Konkurrenz und sind einfach nur glücklich“, sagte Kern-Veits. Ein großartiger Erfolg, denn das Grieshaber-Gymnasium hat damit landesweit das beste Musical-Ensemble in seinen Reihen.

Ein „Chapeau zu eurer Leistung“, hatte die Jurorin Christine Chu in ihrer Laudatio parat.  „Dieser Erfolg steht für packende Musik, handlungsrelevante Tänze, eine perfekte Band, eine märchenhafte Story und ein Team von Darstellern“, lautete ihr Credo.

„Mitreißendes Engagment“  

Verständlicher Jubel und Freude bei der erfolgreichen BZN-Musical-AG, als Lotto-Geschäftsführer Georg Wacker nach einem jeweils zehnminütigen Medley aus den Musicals der drei Erstplatzierten Schulen die Auszeichnungen und Preise an das HAP Grieshaber-Gymnasium Reutlingen, das Gustav Stresemann-Gymnasium Fellbach und das Carl Laemmle-Gymnasium Laupheim überreichte. „Die prämierten Schulen haben sich mit viel mitreißendem Engagement präsentiert“, sagte Wacker bei der Preisverleihung, „mit dem Wettbewerb wird Kreativität gefördert und das Selbstbewusstsein der Kinder und Jugendlichen gestärkt“.    

Überragend: 2012 und 2018 an die BZN-Musical-AG des HGG

Insgesamt 30 Schulen hatten sich für den Wettbewerb beworben, 16 Schulen waren von der Jury zugelassen worden. Mit „Snowhite“ hatten die Reutlinger wie schon 2012 bei „Jekyll and Hyde“ eine tolle Inszenierung des Musicals von Erfolgs-Komponist Frank Nimsgern hingelegt und dabei ihre Fähigkeiten und Qualitäten mit Bravour auf die Bühne gebracht.  

Anspruch und Möglichkeiten sind groß beim Lotto-Musiktheater-Wettbewerb, Kreativität und Fantasie, musikalischer Präsentation und Choreogafien keine Grenzen gesetzt. „Die prämierten Beiträge haben gezeigt, welche großartigen pädagogischen und künstlerischen Leistungen im Kinder- und Jugend-Musiktheater möglich sind“, zeigte sich Friedrich-Koh Dolge, Vorsitzender des Landesverbandes der Musikschulen Baden-Württemberg vor den 1000 Besuchern im Theaterhaus begeistert.

Im Musical wird der Inhalt des bekannten Märchens  „Schneewittchen“ neu erzählt. Darin streben die Hexen nach Unabhängigkeit, wollen nicht ewig die Fragen nach der Schönheit vor Spiegeln hören und bringen die Märchenwelt gehörig durcheinander. Schneewittchen stirbt hier wirklich, wird  aber durch den Jäger wieder zum Leben erweckt. Dies führt zu einer überraschenden Schlusswendung und einem furiosen Ende.

Der Erfolgsweg: Von der Wittumhalle ins Theaterhaus Stuttgart

Im Mai hatten 2000 Besucher in der Wittumhalle die drei Aufführungen besucht, im Publikum saßen die Juroren des Lotto-Musiktheater-Wettbewerbs, die das Musical unter den Aspekten Darbietungsformen, Musik, Gesang, Schauspiel und Tanz bewerteten. Die Akteure der Musical-AG des HGG überzeugte nicht nur das Reutlinger Publikum, sondern auch die Jury.

Unter Leitung von Musiklehrer Michael Manz hatte das Ensemble ein halbes Jahr geprobt. 36 Akteure und eine 12-köpfige Band galt es auf ein Ziel  einzuschwören: Musik, Theater, Tanz und Choreografien zur bestmöglichen Performance von „Snowhite“ zusammenzufügen. Christina Reges-Manz führte in bewährter Form Regie und sorgte dafür, dass “Snowhite“ so rockig, funkig, abwechslungsreich und facettenreich daherkam. Erstmals kümmerte sich Gudrun Neher um Tanz-Choreografien, Sylke Switlick zeichnete für das Bühnenbild verantwortlich, Wiebke Müller für Sponsoring und organisatorische Dinge. Ein solches Musicalprojekt kostet immerhin rund 20000 Euro.

Die Musical-Straße: Reutlingen-Stuttgart-Herxheim

Seit 1999 eilt die BZN-Musical-AG von Erfolg zu Erfolg: mehrfache Preisträger beim Europäischen Jugend-Musical- Festival mit Copacabana (2008) und Paradise of Pain (2010), dem ersten Platz beim Lotto-Theater-Wettbewerb mit Jekyll &Hyde (2012) sowie dem Gold Award beim Europäischen Jugend-Musical-Festival in Cham (Schweiz, 2016). Dies ist bei immer schwierigeren Rahmenbedingungen (zeitliche Einschränkungen im G8 und der Kürzung von AG-Stunden) mehr als beachtlich. Und die Fortsetzung der Musical-Erfolgsgeschichte der Schule folgte in Herxheim beim Europäischen Jugendmusical-Festival.

(Text und Fotos: Ewald Walker)

 
 

 

 

Zuletzt geändert am 15.10.2018 um 20:48

Back

Letzte Änderung: 24.10.2018, 10:42

 
HAP Grieshaber Gymnasium im BZN•Wittumstr. 37•72768 Reutlingen•07121 303 4417•grieshaber-gymnasium@reutlingen.de
 
Besucher gesamt: 369.234
Besucher heute: 199
Besucher gestern: 203
Max. Besucher pro Tag: 995
gerade online: 3
max. online: 99
Seitenaufrufe gesamt: 3.373.817
Seitenaufrufe diese Seite: 207
counter   Statistiken
/*