Termine heute

Dezember 2018

Heute keine Termine.
Alle Termine im Überblick

Kunstwerk des Monats

Kunstwerk des Monats - Runde 5

Es hat ausgewählt: Lara Theiling (Oberreferendarin am Gymnasium bis Juli 2018)

Meine Wahl fällt auf das Bild von Zoé Klaiber.

"Wir zeigen nicht immer, wer wir sind…. Wir tragen Masken und haben viele Gesichter; dahinter sind wir selbst.“

 

Zoé Klaiber (Gewinnerin) Hatice Gül und Chiara Schubert Amelie Montero Marei Erni Amelie Engelhardt
         
Annika Hohloch Anna Katharina Haug Victoria Beseilius Dennis Feldmeier Marcel Stauch
         
Wiktoria Mnich Anna Maria Schlosser Hannah Skirmuntt Anna Weimar Anja Sosnowski

 

 

Kunstwerk des Monats - Runde 4

Es hat ausgewählt: Wolfgang Stöhr (Kunstlehrer am Gymnasium bis 2017)

Meine Wahl fällt auf das Bild von Melissa Schiffmacher.

…ein Bild ist dann interessant, wenn seine Wirkung über das Dargestellte hinausweist…

Abgesehen von der gewagten Komposition und dem hohen malerischen Können, vermittelt diese Arbeit Geheimnisvolles, Rätselhaftes, Hintergründiges, Fantastisches…Ich fühle mich dadurch sehr angesprochen und mir fallen endlose Assoziationen und Geschichten dazu ein.

 

Tabea Olhorn Kl 5

Mia Fröhlich Kl 5

Melissa Schiffmacher K1

(Gewinnerin)

Luise Jetter Kl 5

 

Felix Walker KL 8

Klara Zimmermann Kl 5

Anna-Katharina Haug KL 7

 

 

Kunstwerk des Monats - Runde 3

Es hat ausgewählt: Peter Maier (Lehrer am Gymnasium bis 2006 für die Fächer Geschichte, Politik und Englisch)

Meine Wahl fällt auf das Bild von Elyssa Heim. Die leuchtenden, positiven Farben und die organischen, floralen Formen des Bildes haben mir spontan so gut gefallen, dass ich mich für dieses Bild entschieden habe. Ich stelle mir vor, dass ich in dieses Bild hineinwandern kann und möchte es immer wieder anschauen.

 

Elyssa Heim Kl 6

(Gewinnerin)

Zoe Keppeler Kl 8b

Hannah Hofer 5d

Lena Jauss K1

Melissa Schiffmacher K1

Emma Schank K1

 

Kunstwerk des Monats - Runde 2

Es hat ausgewählt: Frau Schmidt (Sekretärin am HGG)

Das Haus am See hat mir am besten gefallen, weil ich es mir traumhaft vorstelle meinen Urlaub dort verbringen zu können. Ich finde auch die architektonische Idee und die Ausarbeitung des Modells toll.